Seminar: Prozesssimulation fĂĽr Faserverbund-Kunststoffe

Von der Theorie zur Praxis

Prozesssimulation ist in vielen Industriebereichen nicht mehr wegzudenken und bietet auch für Faserverbund-Kunststoffe (FVK) enormes Potenzial. Moderne Prozesssimulationen fördern das Prozessverständnis und unterstützen die Prozess- und Werkzeugauslegung. Die komplexen physikalischen Vorgänge, die aus der speziellen werkstofflichen Zusammensetzung von FVk resultieren, sind dabei eine Herausforderung. Die zielorientierte Auswahl und Anwendung von Simulationstechnologien erfordert daher ein Grundverständnis für die FVK-spezifischen Besonderheiten.
In diesem Seminar erhalten Sie einen Einblick in die sich rasant entwickelnden Simulationsmöglichkeiten und -limitationen, gängige Anwendungsfälle und Aspekte der Eingangsdatengenerierung. Neben einer grundsätzlichen Einführung in die Simulationsgrundlagen und einem Überblick über die ganze Bandbreite der Herstellprozesssimulationen, wird am Beispiel der Resin-Transfer-Molding-Technologie auch ein detaillierter Einblick geboten. Dabei können Sie selbst aktiv werden und ein erstes Simulationsmodell erstellen und berechnen.

Ort und Termin:
Frankfurt am Main, AVK-Geschäftsstelle, Am Hauptbahnhof 12, 60329 Frankfurt am Main

12. März 2024
Seminarnummer: 2017240314

EUR 595,- zzgl. MwSt. für AVK-Mitglieder (Endpreis inkl. 19% MwSt. EUR 708,55)
EUR 745,- zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder (Endpreis inkl. 19% MwSt. EUR 886,55)

Zur Anmeldung senden Sie uns bitte eine Mail mit Teilnehmernamen, Firmenanschrift/Rechnungsanschrift und Namen des Seminars an folgende Adresse: info@avk-tv.de

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter: 069 271077-0.