Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

NEU – Seminar Fiber Placement

5. November - 9:30 - 6. November - 14:30

Für die Herstellung von Hochleistungsbauteilen aus Faserverbundwerkstoffen kommen für Serienanwendungen häufig automatisierte Tape-Legeverfahren zum Einsatz. Diese können je nach technologischer Ausprägung in Automated Fiber Placement (AFP), Automated Tape Laying (ATL) und Fiber Patch Placement (FPP) unterteilt werden, um den Anforderungen verschiedener Branchen gerecht zu werden. Die Auswahl der geeigneten Fertigungstechnologie spielt eine entscheidende Rolle bei der Realisierung von Composite-Strukturen mit den gewünschten Eigenschaften und der Erfüllung spezifischer Anwendungsanforderungen.

Das Automated Fiber Placement ist ein robotergestütztes Verfahren, bei dem Tows (schmale definiert zugeschnittene Faserhalbzeuge) in unterschiedlicher Ausprägung (Towpreg, Prepreg, trockene oder Tows mit thermoplastischer Matrix) verwendet werden. Der Roboter legt die Tows gezielt auf einem Legewerkzeug ab. Dies ermöglicht die Fertigung von komplexen und endkontournahmen Preforms, die anschließend je nach Material im Autoklaven ausgehärtet, in der Presse konsolidiert oder mit Harz injiziert und ausgehärtet werden.

Ähnlich zu diesem Verfahren ist das Automated Tape Laying, das breitere Tapes verwendet. Hiermit lassen sich auf Kosten geringerer Komplexität höhere Legeraten realisieren. Beim Fiber Patch Placement (FPP) werden statt Endlosmaterial nur sogenannte Patches (kurze Abschnitte) verwendet. Diese sind in ihrer Länge auf den Greifer am Legekopf der Fiber Patch Placement Anlage beschränkt, ermöglichen aber die Fertigung sehr komplexer Preforms in einer kleineren maximalen Geometrie.

Hier finden Sie die vollständige Seminarbeschreibung.

Bitte beachten Sie die Seminargebühr

Ihre Investition je Seminar und Teilnehmer:

EUR 745,- zzgl. MwSt. für AVK/CU-Mitglieder
Endpreis inkl. 19% MwSt. EUR 886,55

EUR 895,- zzgl. MwSt. für Nichtmitglieder
Endpreis inkl. 19% MwSt. EUR 1.065,05

Im Preis sind zwei Mittagsimbisse, Erfrischungsgetränke und ein Abendessen enthalten!

 

Für eine Bestellung senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@avk-tv.de mit folgenden Informationen:

  • Name(n) der TeilnehmerInnen
  • Rechnungsadresse

Details

Beginn:
5. November - 9:30
Ende:
6. November - 14:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

AVK – Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe
Telefon
+49692710770
E-Mail
info@avk-tv.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Fraunhofer IGCV
Am Technologiezentrum 2
Augsburg, 86159 Deutschland