Mitglieder-Login

Neue Materialien Bayreuth GmbH
Neue Materialien Bayreuth GmbH
Gottlieb-Keim-Straße 60
95448 Bayreuth
Germany
  0921 507 36 0
  0921 507 36 199
  info@nmbgmbh.de
  http://nmbgmbh.de

Kontaktperson
  Mathias M√ľhlbacher


Das Unternehmen ist in folgenden Bereichen tätig:
Die Neue Materialien Bayreuth GmbH (NMB) ist eine au√üeruniversit√§re Forschungseinrichtung, die im Themenfeld Leichtbau f√ľr Kunststoffe, faserverst√§rkte Verbundwerkstoffe und Metalle neuartige Materialvarianten und die damit verbundenen Verarbeitungsverfahren entwickelt. Weiterhin schaffen wir anwendungsnahe L√∂sungen, um vorhandene Werkstoffe und Produktionsprozesse anwendungsbezogen zu optimieren.

Wir bieten unter unserem Dach zudem ein umfangreiches Spektrum an Dienstleistungen f√ľr die Werkstoffanalytik und Bauteilpr√ľfung mit Einsatz neuester Verfahren und Labortechnik.

Neben F&E-Arbeiten f√ľr Industrieunternehmen in direkter Kooperation oder im Rahmen von √∂ffentlich gef√∂rderten Verbundprojekten √ľbernehmen wir Auftragsfertigung f√ľr Prototyp- und Kleinserien sowie Werkzeugabmusterungen.

Arbeitsschwerpunkte f√ľr Kunststoffe sind gesch√§umte und faserverst√§rkte Thermoplaste sowie Hochleistungsverbundwerkstoffe. Das besondere Merkmal von NMB sind unsere hochmodernen Produktionsanlagen im Industriema√üstab. Sie schaffen die Basis, dass die neuen L√∂sungen direkt in der industriellen Praxis eingesetzt werden k√∂nnen. Bei Bedarf k√∂nnen wir bei unseren Untersuchungen die gesamte Prozesskette abdecken.

Spezielle Arbeitsgebiete sind Spritzgießsonderverfahren, Partikelschäume, sowie kurz-, lang- und endlosfaserverstärkte thermoplastische Composites.

In der Gruppe ‚ÄěSpritzgie√üen und Faserverbundwerkstoffe‚Äú werden innovative Leichtbaul√∂sungen f√ľr faserverst√§rkte und gesch√§umte Thermoplaste in hohen St√ľckzahlen entwickelt. Hierf√ľr steht eine modernste Technikumsausstattung im Industriema√üstab zur Verf√ľgung. Neben klassischen Spritzgie√ü- und Organoblechverfahren werden st√§ndig neue innovative Materialien und Verarbeitungsprozesse entwickelt. Schwerpunkte sind kurz-, lang- und endlosfaserverst√§rkte Thermoplaste, Spritzgie√üsonderverfahren, Sandwich- und Hybridverfahren.
Herzst√ľck der Gruppe ist ein hochmoderner und automatisierter Anlagenpark mit acht Spritzgie√ümaschinen und Pressen von 50 t bis 2.500 t Schlie√ükraft in horizontalen und vertikalen Schlie√üeinheiten, sowie einer UD-Tape-Multiaxiallegeanlage inkl. Doppelbandpresse. Im Faserverbundbereich kann somit die komplette Prozesskette vom UD-Tape bis zum fertigen Bauteil aus einer 2.500t-Spritzpresse abgedeckt werden. Alle Anlagen sind auf modernstem Stand und werden st√§ndig in Kooperation mit den Anlagenherstellern weiterentwickelt und optimiert. F√ľr die Kunden und Projektpartner stehen Kompetenzen entlang der kompletten Prozesskette von der Materialentwicklung, Werkzeugauslegung und ‚Äďfertigung, Simulation, Compoundierung, Mechanische Pr√ľfungen bis zur Thermoanalyse zur Verf√ľgung. Diese durchg√§ngigen M√∂glichkeiten in Kombination mit jahrelanger Erfahrung im Bereich faserverst√§rkter und gesch√§umter Polymere er√∂ffnen einzigartige M√∂glichkeiten vom Molek√ľl bis zum einbaufertigen Prototypen aus einer Hand. Zu unseren Kunden z√§hlen Werkstofflieferanten, Maschinenhersteller, Zulieferer und OEMs, prim√§r aus den Bereichen Automobilbau und Luftfahrt. Aktuell ist geplant die additive Fertigung mit Kunststoffen als erg√§nzendes Verfahren aufzubauen.

Gruppenleiter ‚ÄěSpritzgie√üen und Faserverbundwerkstoffe‚Äú ist Herr Dipl.-Ing. Mathias M√ľhlbacher. Gesch√§ftsf√ľhrer des Unternehmens ist Prof. Dr.-Ing. Volker Altst√§dt. Er ist gleichzeitig Inhaber des Lehrstuhls f√ľr Polymere Werkstoffe an der Universit√§t Bayreuth.

Logout