Erneut ein Volltreffer: Die Renewable Materials Conference

nova-Institut GmbH

An drei Tagen trafen sich 440 Teilnehmende aus 26 Ländern, die führende Markenhersteller, Chemie- und Materialunternehmen und die deutsche und niederländische Regierung vertraten, sowie die Europäische Kommission mit den Generaldirektionen Grow, Clima, Environment und RTD.
Wie in den Vorjahren waren die Teilnehmenden äußerst zufrieden: Hochwertige und aktuelle Inhalte in 80 Vorträgen, vertiefende Diskussionen in zehn Workshops, eine Ausstellung, die Wahl des “Renewable Material of the Year 2024”, umfangreiche Netzwerk-Möglichkeiten während der Konferenz und den drei Abendveranstaltungen, eine insgesamt professionelle und angenehme Atmosphäre (“special spirit”) – bis hin zu einer traditionellen Karnevalstanzshow als große Überraschung beim Abendbuffet.
Platin-Sponsor der Veranstaltung war das finnische Unternehmen UPM, das in Leuna (Deutschland) die erste neue Bioraffinerie Europas betreibt.

Jetzt die gesamte Pressemeldung lesen: